Wenn Sie Bangkok besuchen, werden Ihnen sicherlich nicht die Sehenswürdigkeiten oder Unternehmungen ausgehen, aber Sie sollten mindestens einen Tag in Ihrem Reiseplan einplanen, um die Stadt zu verlassen und einige der nahegelegenen Attraktionen zu erkunden. Für viele Reisende besteht das Dilemma darin, ob sie einen Tagesausflug von Bangkok zum Strand oder zu den beeindruckenden Ayutthaya-Tempeln oder zu einem der anderen beliebten Ziele machen sollten. Wir werfen einen Blick auf einige der besten Orte, die Sie bei einem Tagesausflug von Bangkok aus besuchen können.

Lesen Sie mehr darüber:
Ayutthaya
Pattaya
Koh Samet
Hua Hin

Ayutthaya und seine beeindruckenden Tempel

Bangkok to Ayutthaya

Wenn Sie bereits eine lange Liste schöner Tempel in Bangkok gesehen haben, fühlen Sie sich vielleicht “ausgetempelt” und wollen nicht mehr sehen. Tatsache ist, dass die Tempel in der Altstadt von Ayutthaya wirklich nicht mit denen in Bangkok vergleichbar sind und ein Tagesausflug in diese bemerkenswerte Stadt sehr zu empfehlen ist.

Nur 80 Kilometer nördlich der belebten Straßen des Stadtzentrums liegt Ayutthaya in perfekter Entfernung für einen Tagesausflug von Bangkok aus. Die Stadt wurde 1350 von König U Thong gegründet, der hierherkam, um einem Pockenausbruch zu entkommen. Als er beschloss, sie zur Hauptstadt seines Königreichs zu erklären, wurde Ayutthaya die zweite Hauptstadt von Siam. Die Stadt blühte wirklich und zählte um das Jahr 1700 schätzungsweise 1 Million Einwohner, was sie zu dieser Zeit zu einer der größten Städte der Welt gemacht hätte. Leider wurde das 1767 jedoch geändert, als die burmesische Armee die Stadt zerstörte.

Glücklicherweise sind einige der Ruinen noch heute erhalten und wurden als historischer Park von Ayutthaya, einem UNESCO-Weltkulturerbe, bewahrt, wo Sie beeindruckende Überreste von Tempeln und Klöstern sehen können.

Machen Sie einen Tagesausflug von Bangkok aus und genießen Sie die Überreste dieser historischen Stadt. Die Atmosphäre hier ist ganz anders als in der heutigen Hauptstadt und ein Spaziergang zwischen den zerstörten Tempeln und Klöstern sorgt für einen entspannten Tag. Die charakteristischen Türme, genannt “Prang”, sind immer noch auf einer Auswahl von Gebäuden vorhanden, von denen die beeindruckendsten der Wat Ratchaburana, Wat Chaiwatthanaram und Wat Yai Chai Mongkhon sind, während der Wat Phanan Choeng überhaupt nicht zerstört ist, sodass man diesen buddhistischen Tempel auch von innen besichtigen kann.

Es gibt viele Reiseveranstalter, die Tagesausflüge von Bangkok zu den Tempeln von Ayutthaya anbieten, sodass Sie keine Probleme haben sollten, einen Reiseleiter zu finden. Wenn Sie Ihre Reise über einen großen Reiseveranstalter organisieren, schließen Sie sich in der Regel einer Gruppe anderer Touristen an und fahren mit dem Bus nach Ayutthaya. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, die Altstadt zu besuchen, aber zweifellos werden Sie mehr aus der Erfahrung herausholen, indem Sie einen persönlichen Reiseleiter buchen, der den Transport organisiert und die Altstadt mit Ihnen besucht, eine Fülle von Informationen zur Verfügung stellt und alle Fragen beantwortet, die Sie haben könnten.

Ein Tagesausflug an den Strand

Day trip to the beach

Thailand ist für viele Dinge bekannt und die Strände sind eines davon. Wenn Sie mehrere Tage in den Massen und Lärm von Bangkok verbracht haben, ist es immer schön, die Stadt zu verlassen, frische Luft zu schnappen und sich für einen Tag zu entspannen, und der Strand kann ein großartiger Ort sein, um dies zu tun.

Wenn Sie einen dieser schönen Strände mit weichem weißen Sand und Palmen suchen – was wir als typischen thailändischen Strand bezeichnen -, müssen Sie einige Stunden von der Großstadt aus reisen, um einen solchen zu finden. Das bedeutet, dass der Besuch eines Strandes bei einem Tagesausflug von Bangkok aus eine kleine Herausforderung sein kann. Sie können das zwar machen, aber um tatsächlich einen Tag am Strand zu verbringen, sollten Sie besser einplanen, dort ein paar Nächte zu verbringen.

Also, was sind die Optionen?

Pattaya

Pattaya beach

Pattaya ist quasi eine kleinere Version von Bangkok, aber am Strand. Es hat die unanständige Seite des Tourismus aufgrund seiner Go-Go-Bars und des Rufs, ein unbändiges Ziel zu sein. Wenn Sie also die Atmosphäre der Go-Go-Bars in Bangkok genossen haben und dies am Strand nachahmen wollen, ist Pattaya der richtige Ort. Der Vorteil ist, dass dies so ziemlich das nächstgelegene Strandziel für einen Tagesausflug von Bangkok aus ist. Wenn Sie also gerne früh am Morgen Bangkok verlassen und spät am Abend zurückkehren würden, könnten Sie es tun.

Die feierliche Atmosphäre ist jedoch nicht für jeden geeignet – Pattaya ist nicht das, was man sich als typisches Strandziel vorstellen würde, und obwohl es nur ein paar Stunden von Bangkok entfernt liegt, ist es nicht der ideale Ort, um einen entspannten Tag am Strand zu verbringen.

Koh Samet

Koh Samet ist da schon eher das pasende Ziel. 2 bis 3 Stunden von der Stadt entfernt ist die Reise mit dem Bus angenehm, wenn auch etwas langgezogen, da sie eine Reihe von Nebenstraßen zu nehmen scheinen. In Rayong angekommen, ist es eine kurze Fährfahrt zur Insel. Dennoch ist ein Tagesausflug von Bangkok aus möglich.

Koh Samet ist die nächstgelegene Insel Bangkoks, bietet weiße Sandstrände und ist seit langem bei Einheimischen beliebt, die übers Wochenende die Stadt verlassen wollen. Ironischerweise hat die Nähe zu Bangkok dies nicht zu einem überlaufenen Ziel gemacht und bietet immer noch Ruhe und Entspannung sowie wasserbasierte Aktivitäten wie Schnorcheln, Windsurfen und Tauchen und ein schönes Nachtleben. Die Unterkunftsmöglichkeiten auf der Insel sind preiswert, falls Sie mehr als nur einen Tag bleiben möchten.

Hua Hin

Hua Hin beach

Hua Hin ist nach Pattaya das bekannteste Strandziel, das Sie von Bangkok aus auf einem Tagesausflug erreichen können. Etwa 200 Kilometer südlich von Bangkok liegt dieser Küstenort, der auch bei Thailändern beliebt ist und eine viel modernere Atmosphäre hat als Pattaya. Hua Hin zieht seit den 1920er Jahren modische und wohlhabende Thailänder an. Die Stadt ist schnell gewachsen, doch die lokalen Beamten sind entschlossen, die Stadt schön zu halten, und obwohl es viele Hotels und Resorts entlang der Strände gibt, ist es nicht überfüllt. Der Strand ist übrigens etwa 5 Kilometer lang, aber nicht besonders breit. Gefüllt mit weichem weißen Sand können Sie hier sonnenbaden, schwimmen und schnorcheln.

Es gibt eine Reihe von Transportmöglichkeiten, um auf Tagesausflügen von Bangkok nach Hua Hin zu gelangen. Der Bus braucht etwa 3,5 Stunden, sodass es eine ziemlich lange Fahrt ist. Wenn Sie ein Auto mieten, kommen Sie schneller dorthin. Es gibt auch einen Zug, aber weil dieser sehr langsam fahren muss, um aus Bangkok herauszukommen, dauert die Fahrt am Ende etwa 5 Stunden.

Hua Hin hat viele Unterkunftsmöglichkeiten, falls Sie mehr als nur einen Tag bleiben möchten, von gehobenen Resorts wie dem Hyatt Regency Hua Hin bis hin zu preiswerten Gästehäusern.

Andere Tagesausflüge ab Bangkok

Floating market

Ayutthayas Tempel und Thailands Strände sind nicht die einzigen Orte, die Sie auf Tagesausflügen von Bangkok aus besuchen können. Die Floating Markets sind ein beliebter Ausflug von der Stadt, ebenso wie die Auswahl an Elefantenattraktionen und Tigern, die Sie besuchen und mit denen Sie interagieren können, persönlich oder auf einem Ausritt. Kanchanaburi, die Todes-Zugstrecke und die Brücke am Fluss Kwai sind alle bei einem Tagesausflug von Bangkok aus zu sehen.

Es kommt darauf an, ob Sie nach all den Sehenswürdigkeiten, die Sie gemacht haben, einen Tag lang am Strand entspannen oder einen Tag mit noch mehr Sehenswürdigkeiten verbringen möchten. Sie haben die Wahl!